Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Montag, 11. Dezember 2023 09:14 Uhr

Türkei bezieht EM-Quartier im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen Türkei bezieht EM-Quartier im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Kommerzielle Anzeige: Nein
Als Headline anzeigen: Nein
Das Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen.

Barsinghausen (r). EM-Feeling in Niedersachsen: Die Türkische Nationalmannschaft residiert während der Europameisterschaft in Deutschland im kommenden Jahr im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen. Eine türkische Delegation überzeugte sich bei mehreren Besuchen in den vergangenen Tagen von der 4-Sterne-Unterkunft des Niedersächsischen Fußballverbandes. Das Hotel bietet dem Team von Trainer Vincenzo Montella mit fünf Rasenplätzen, einem Kunstrasenplatz, Fitness-Studio und Top-Gastronomie optimale Bedingungen und steht der Türkei während ihres Aufenthaltes exklusiv zur Verfügung.

„Wir freuen uns, nach Mexiko beim Confed-Cup 2005 und Polen bei der WM 2006 nun erneut Basislager bei einem Endrunden-Turnier im eigenen Land zu sein“, so NFV- Präsident Ralph-Uwe Schaffert. „Wir werden dafür sorgen, dass sich die Türkei bei uns rundum wohlfühlt.“

In Gruppe F treffen die „Halbmond-Sterne“ am 18. Juni in Dortmund auf den Sieger des Play-off-Pfads C, vier Tage später erneut in Dortmund auf Portugal und zum Abschluss am 26. Juni in Hamburg auf Tschechien. Qualifiziert hatte sich der aktuelle Weltranglisten-37. als Sieger der Gruppe D vor dem WM-Dritten Kroatien, Wales, Armenien und Lettland.

Das Sporthotel Fuchsbachtal hat in seiner Vergangenheit schon zahlreiche Nationalmannschaften und internationale Spitzenteams beherbergt – angefangen von der DFB-Elf im Jahr 1951 im damaligen Verbandsheim bis hin zum türkischen Erstligisten Antalyaspor im Sommer 2022. Nun kommt mit der Türkei ein prominenter Name hinzu.

Foto: Lars Kaletta

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang