Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Montag, 14. Oktober 2019 17:40 Uhr

Überraschender Trainerwechsel beim FC Stadtoldendorf II Überraschender Trainerwechsel beim FC Stadtoldendorf II

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Stadtoldendorf (mm). Am frühen Nachmittag erreichte die Redaktion die Nachricht, dass Daniel Tacke nicht mehr Trainer der Bezirksligareserve des FC Stadtoldendorf ist. Ihm ist es maßgeblich zu verdanken, dass es in Stadtoldendorf überhaupt wieder eine zweite Mannschaft gibt. Sein Nachfolger steht mit Sven Uphues, welcher sich in der Vorsaison den Homburgstädtern angeschlossen hat, als Spielertrainer fest.

„Ab sofort ist Sven Uphues neuer Trainer der zweiten Mannschaft. Aus beruflichen Gründen kann ich die Mannschaft einfach nicht so betreuen, wie es sein müsste. Ich bleibe aber dem Team als Co-Trainer sowie als Spieler erhalten. An unseren Zielen wird sich nichts ändern. Ich wünsche Sven alles Gute und viel Erfolg. Ich werde ihn bei allem unterstützen, aber die sportlichen Entscheidungen liegen jetzt in seiner Hand“, gab der scheidende FC-Trainer Daniel Tacke seine Entscheidung bekannt.

„Ich habe dieses Jahr als Co-Trainer bei der E1-Junioren vom FC Stadtoldendorf angefangen, was ich auch weitermachen werde. Ich freue mich jetzt auch im Herrenbereich tätig zu sein“, zeigte sich der aus dem Ruhrpott stammende Neu-Trainer Sven Uphues über seine neue Aufgabe in der Homburgstadt erfreut.

„Ich habe in Bottrop Fussball gespielt und bereits mit 3,5 Jahre in einem Verein angefangen. In Bottrop konnte ich vier Jahre in der Verbandsliga spielen, in welcher ich sehr viele Erfahrungen sammeln durfte. Leider kamen private Gründen dazwischen, sodass ich den Fußball für zehn Jahre abbrechen musste“, blickte der 32-Jährige auf seine fußballerische Vergangenheit zurück.

„Ich möchte meine Erfahrungen, die ich in den 17 Jahren Fußball gemacht habe, nun weitergeben. Daniel und ich haben die gleichen Vorstellungen sowie von den sportlichen Zielen, sodass ich die Herausforderung angenommen habe“, möchte Uphues den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg des derzeitigen Tabellenzweiten der 1. Kreisklasse Staffel B weitergehen.

Fotos: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de