Sonntag, 05. August 2018 17:29 Uhr

FC Stadtoldendorf verliert das erste Ligaspiel in Schliekum FC Stadtoldendorf verliert das erste Ligaspiel in Schliekum

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Schliekum (mm). Ohne Punkte kehrt der FC Stadtoldendorf am heutigen Sonntag vom Auswärtsspiel beim TuSpo Schliekum wider. Nach einer 0:1-Führung unterlagen die Homburgstädter mit 2:3. „Aus meiner Sicht wäre ein 2:2 gerecht gewesen“, berichtete FC-Trainer David Bisset, der mit seiner Mannschaft das entscheidende Gegentor in der 84. Spielminute hinnehmen musste.

In der 23. Minute hatte Artur Kaufmann den FC Stadtoldendorf mit 0:1 in Führung gebracht. Alan Houban glich für die Hausherren (37.) aus. Nach einer guten Stunde brachte Houban Schliekum mit 2:1 in Führung. Dieser Spielstand hatte nur fünf Minuten Gültigkeit. Muzaffer Dogan netzte zum 2:2-Ausgleichstreffer ein. Den Treffer zum 2:3-Endstand erzielte Kubilay Arslan.

„Es war gutes Spiel meiner Mannschaft. Das Spiel war von ersten Minute an offen. Spielerisch war Schliekum etwas besser - in Sachen Fitness, Kampf und Einstellung waren wir stärker", ist Bisset mit dem Auftreten seiner Mannschaft trotz der Niederlage zufrieden.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de