Sonntag, 07. Oktober 2018 19:12 Uhr

„Wir waren nicht mehr auf dem Platz“ – Eldagsen schießt Stadtoldendorf ab „Wir waren nicht mehr auf dem Platz“ – Eldagsen schießt Stadtoldendorf ab

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Eldagsen (mm). Auf den FC Stadtoldendorf wartete am heutigen Sonntagnachmittag eine ganz schwere Aufgabe. Die Homburgstädter mussten beim Landesligaabsteiger FC Eldagsen ran, der aus seinen zehn Spielen zehn Siege einfahren konnte. Die Zahl zehn sollte auch dieses Mal eine Rolle spielen. Der FC Eldagsen besiegt Stadtoldendorf mit 10:1 und schoss sie förmlich aus dem Stadion.

Zur Halbzeit führten die Hausherren dank Treffern von Lauri Schwitalla (28.) und Luca Köneke (42.) mit 2:0. „Wir machen in der 48. Minute durch Fuat Kazan das Anschlusstor zum 2:1. Da kam etwas Hoffnung auf. Wir standen defensiv gut und konnten auch ein – zwei Konter setzen. Danach waren wir nicht mehr auf dem Platz und haben auch in der Höhe verdient verloren“, berichtete FC-Trainer David Bisset der Redaktion.

Nach einer guten Stunde stand es nach Treffern von Steven Berger (55.) und erneut Luca Köneke (58.) bereits 4:1. Lauri Schwitalla (65.), Luca Köneke (71.), Timon Scharmann (77.), Tilmann Gust (85.), Christian Marx (88.) und Sebastian Schierl (90.) schossen Eldagsen schließlich zum 10:1-Sieg. Mit dieser Niederlage rutscht Stadtoldendorf auf einen Abstiegsplatz, während Eldagsen seine Siegesserie auf elf Siege ausbauen konnte.

Foto

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de