Lenne (mm). Nach zwei deutlichen Niederlagen zeigte der TSV Lenne am heutigen Sonntagnachmittag gegen den TuSpo Lamspringe wieder ein anderes Gesicht. Mit 5:1 setzte sich die Mannschaft von Björn Bettermann gegen den TuSpo Lamspringe durch und feierte damit den eingeforderten, wichtigen ersten Heimsieg.

Den Torreigen eröffnete Steffen Diener mit dem 1:0 in der achten Spielminute. Diesen Spielstand glich Philipp Probst nur zwei Minuten später mit dem 1:1 aus. Mit einem Doppelpack sorgte Tristan Schmidt (24./37.) für den 3:1-Halbzeitstand. In der Schlussphase vergoldete der eingewechselte Jamin Dück eine Vorarbeit von Tristan Schmidt zum 4:1 (88.). In der Nachspielzeit machte Tristan Schmidt mit seinem dritten Tor des Tages den 5:1-Heimsieg perfekt.

„So stelle ich mir meine Mannschaft vor. Absolute Leidenschaft, Konsequenz und Power in den Aktionen. Heute habe ich eine Mannschaft gesehen, die diesen Sieg wollte“, freute sich TSV-Trainer Björn Bettermann über den wichtigen Heimsieg.

Foto: mm