Freitag, 14. September 2018 12:22 Uhr

Pokalsieg in Steinheim - Boffzens Damen ziehen ins Halbfinale ein Pokalsieg in Steinheim - Boffzens Damen ziehen ins Halbfinale ein

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Steinheim/Boffzen (r). Am Donnerstag stand das Viertelfinale des Swiss Life Kreispokals zwischen dem SV Steinheim und dem FC Boffzen an. Boffzen erspielte sich in der ersten Hälfte einen zwei Tore - Vorsprung, der am Ende souverän über die Zeit gebracht wurde.

Boffzen benötigte gerade einmal sieben Minuten für Führung. Laura Neils setzte sich stark über Außen durch und bediente Lara Fredriksdotter, die zum 1:0 einschob. Mit der Führung im Rücken erspielte sich der FC weitere gute Chancen, welche zunächst nicht genutzt wurden. Steinheim kam auch vors gegnerische Tor und hatte nach einem Alleingang die Chance zum Ausgleich, jedoch ging der Abschluss knapp neben das Tor. Weitere hochklassige Chancen blieben auf SV - Seiten jedoch aus. Dieses lag vorallem an der taktisch klugen Vorstellung, welche der FC an den Tag legte. Laura Neils wurde in der 29. Minute stark in Szene gesetzt von Stefanie Vogt, doch ihr Abschluss nach einem Alleingang endete über dem Tor. In der 34. Minute kam Stefanie Vogt zum Abschluss, doch Steinheims Torfrau lenkte den Ball zur Ecke. Durch die anschließende Standardsituation baute Boffzen die Führung aus. Der Eckball von Nina Gill segelte in den Fünfmeterraum, wo Lara Fredriksdotter im Gewühl den Überblick behielt und das 2:0 erzielte.

Auch nach der Halbzeitpause hatte Boffzen die erste Chance. Wieder war es Laura Neils, die sich über Außen durchsetzte und auf Lara Fredriksdotter querlegte, die jedoch an der SV - Torfrau scheiterte. Steinheim erhöhte nun das Tempo und spielte körperlicher. Boffzen hielt dagegen und ließ kaum Angriffe aufs eigene Tor zu. Nach einer Ecke von Rhea Mönnekes hatte Vanessa Hindrichs die Vorentscheidung auf dem Fuß, doch eine Gegenspielerin blockte den Abschluss im letzten Moment ab. Die letzte Chance des Spiel hatte Marie Ahlf nach Vorlage von Lara Fredriksdotter, doch ihr Schuss konnte gehalten werden. Boffzen brachte die Führung am Ende über die Zeit und steht somit im Halbfinale des Kreispokals, welches im April 2019 stattfinden wird.

Zum Einsatz kamen:
Vivian Fogheri, Vanessa Hindrichs, Carolin Helling, Sina Gröbing, Tamara Hartmann, Laura Neils (ab 57. Min Marie Ahlf), Rhea Mönnekes, Jennifer Strieder, Nina Gill, Stefanie Vogt & Lara Fredriksdotter.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de