Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Montag, 25. Mai 2020 17:57 Uhr

Saisonabbruch in der 2. Frauen-Bundesliga: Vizemeisterschaft für Natasha Kowalski Saisonabbruch in der 2. Frauen-Bundesliga: Vizemeisterschaft für Natasha Kowalski

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Wolfsburg (mm). Am heutigen Montag fand der außerordentliche DFB-Bundestag statt. Hierbei stand neben der Fortsetzung der 3. Liga der Männer auch die Thematik des Frauenfußballs auf der Tagesordnung. Seit dieser Spielzeit befindet sich die aus Dohnsen stammende Natasha Kowalski im Kader der Bundesligareserve des VfL Wolfsburg, welche in der 2. Frauen-Bundesliga spielt. Während die Frauen-Bundesliga ab dem 29. Mai mit der Umsetzung eines Hygiene- und Gesundheitskonzepts fortgesetzt wird, wird die 2. Frauen-Bundesliga, wie auch die B-Juniorinnen Bundesliga, abgebrochen.

Saisonwertung mit Aufsteigern, aber ohne Absteiger 

Die Auf- und Abstiegsregelung in der 2. Bundesliga wurde auch geklärt. So wird die Tabelle des 16. Spieltages als Abschlusstabelle gewertet. Meister ist demnach der SV Werder Bremen mit 40 Punkten. Elf Punkte dahinter folgt der VfL Wolfsburg II auf dem zweiten Rang, sodass sich Natasha Kowalski, die bei zehn Einsätzen auf vier Saisontore gekommen ist, über die Vizemeisterschaft freuen darf. Die gleiche Punktzahl erzielte die Reserve der TSG Hoffenheim, welche aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf dem dritten Platz landete. Durch diese Tabellenkonstellation steigt mit dem SV Meppen der Viertplatzierte in die Bundesliga auf.

Absteiger wird es laut Beschluss nicht geben. Vielmehr steigen aus den Regionalligen fünf Vereine in die 2. Frauen-Bundesliga auf, die entsprechend in der Spielzeit 2020/2021 aufgestockt wird.

Foto: mm

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang