Negenborn (red). Mit großer Begeisterung gibt der VfB Negenborn die Gründung der neuen Frauen-Fußballmannschaft bekannt. Damit setzt der Verein ein starkes Zeichen für die Förderung und den Ausbau des Frauenfußballs hier in der Region. Leider gibt es im Moment im Landkreis Holzminden keine Frauenkreisliga, sodass die Damen vom VfB Negenborn in der Kreisklasse des Kreises Region Hannover zur Saison 2023/2024 in einer 7er-Staffel starten.

Die Gründung von der Damenmannschaft zeigt auch das Engagement des VfB Negenborn für die Gleichstellung im Sport und die Wertschätzung der Fähigkeiten von Frauen im Fußball. Die Initiative wird von vielen im Dorf und im Landkreis als wichtiger Schritt angesehen, um das Bewusstsein für die Chancengleichheit im Sport zu stärken.

Der Trainer der Damen ist im Fußball-Kreis kein Unbekannter. Marcus Eikenberg übernimmt das Traineramt. „Ich wurde durch Zufall beim Tankstellenbesuch in Negenborn aufmerksam, dass der VfB Negenborn eine Frauenmannschaft gründet und die Stelle des Trainers noch nicht besetzt war. Sofort war ich Feuer und Flamme für diesen Posten. Nach Gesprächen mit dem Vorstand brauchte ich nicht lange für meine Zusage. Besonders hat mich an diesem Posten gereizt, die Mannschaft bei ihren ersten Schritten begleiten zu dürfen, die Spielerinnen zu formen aber auch zu fordern. Die ersten Einheiten mit den Damen haben mich sehr begeistert und meine Erwartungen übertroffen“, so Eikenberg.

Die Mannschaft, die aus einer engagierten Gruppe von Spielerinnen, Trainern und Unterstützern besteht, hat es sich zum Ziel gesetzt, nicht nur auf dem Spielfeld zu glänzen, sondern auch als Vorbild und Inspiration für junge Mädchen zu dienen, die ihre Leidenschaft für den Fußball entdecken. "Der VfB Negenborn steht für Teamgeist, Leidenschaft und den unerschütterlichen Glauben an die Stärke des Frauenfußballs. Wir sind stolz darauf diese Mannschaft gegründet zu haben und sind auf die aufregende Reise gespannt“, sagte der erste Vorsitzende Florian Sparkuhle.

Alle interessierten Spielerinnen sind herzlich eingeladen, sich diesem aufstrebenden Team anzuschließen und die Möglichkeit zu nutzen, ihre Fußballfähigkeiten auf die nächste Stufe zu heben. Trainiert wird mittwochs von 18 bis 20 Uhr. Interessierte können sich gern mit einer Nachricht an die Social-Media-Kanäle des VfB Negenborn wenden.

Foto: VfB Negenborn