Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Sonntag, 10. Februar 2019 11:12 Uhr

Zwei Neuzugänge und ein Abgang beim VfL Dielmissen Zwei Neuzugänge und ein Abgang beim VfL Dielmissen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Dielmissen (mm). Im Kampf um den Klassenerhalt hat der VfL Dielmissen personell nachgelegt. Mit Tobias Graf (eigene Jugend) und Dara Hussein (SV06 Holzminden) werden zwei junge, lernwillige Spieler zum Kader der Kicker von der Ithbörde dazustoßen. Somit geht der VfL seinen Weg, die Mannschaft nach und nach zu verjüngen, weiter.

Tobias Graf stammt aus der eigenen Jugend und war beim letztjährigen A-Junioren Pokalfinale gegen den MTV Bevern der Siegtorschütze der JSG Ith. Der 18-Jährige ist aktuell als Gastspieler beim TSV Bisperode aktiv. "Tobias ist ein junger und williger Spieler, mit einem guten Charakter. Er wird weiter in der A-Jugend bei Bisperode spielen, da sind wir uns einig. Wir wollen ihn langsam an den Herrenbereich heranführen", freut sich VfL-Trainer Michael Ahlers über den internen Neuzugang, der variabel einsetzbar ist.

"Ich bin seit zehn Jahren für Dielmissen aktiv. Michael Ahlers ist auf mich zugekommen und ich finde die Aufgabe sehr ansprechend. Ich möchte von den erfahrenen Spielern möglichst viel lernen und mich um Einsatzzeiten bemühen, auch wenn für mich das Abi erstmal im Vordergrund steht. Ich möchte dennoch meinen Teil zum Klassenerhalt beitragen", freut sich der Youngster auf die Herausforderung.

Zu seinen Wurzeln wird Dara Hussein zurückkehren. Hussein war von der JSG Ith zu den A-Junioren nach Holzminden gewechselt und hat zuletzt sowohl für die erste, als auch für die zweite Mannschaft des SV06 Holzminden gespielt. "Ich bin vor zwei Jahren nach Deutschland gekommen und habe in Dielmissen gelebt. Durch einen Umzug nach Holzminden, konnte ich für Dielmissen nicht mehr spielen. Ich habe aber nie vergessen, dass sie zu mir gesagt haben: "Wir holen dich, wenn du 18 Jahre alt bist". Ich habe einmal unter Michael Ahlers mittrainiert und mir hat's sehr gut gefallen. Ich freue mich, dass es geklappt hat. Dielmissen ist für mich wie eine Familie",  blickt Hussein auf die Beweggründe seines Wechsels zurück. 

"Dara wird unsere Offensive verstärken und dort seine regelmäßigen Einsatzzeiten bekommen. Wir haben uns in den Gesprächen gut verstanden und bedanken uns beim SV06 Holzminden ganz herzlich für die Freigabe, sodass der Wechsel problemlos geklappt hat", ist Ahlers von den Qualitäten des Offensivspielers überzeugt.

Aber auch einen Abgang hat der VfL Dielmissen in der Winterperiode zu verzeichnen. "Eugen Primorosko hat sich aus privaten Gründen der zweiten Mannschaft von der SVG Einbeck angeschlossen. Wir danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute", gibt Ahlers mit Eugen Primorosko den Winterabgang bekannt.

Foto: mm

 

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de