Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Mittwoch, 10. Juli 2019 08:23 Uhr

Eröffnungsspiel der Kreisliga: Bezirksligaabsteiger TSV Lenne empfängt den Vizemeister aus Holzminden Eröffnungsspiel der Kreisliga: Bezirksligaabsteiger TSV Lenne empfängt den Vizemeister aus Holzminden

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Lenne (mm). Fußballfreunde aufgepasst! Gleich am ersten Spieltag wird es in der Kreisliga Holzminden zu einem echten Topspiel kommen. Wie der Spielausschuss dem TSV Lenne mitgeteilt hat, wird das diesjährige Eröffnungsspiel der Kreisligasaison 2019/2020 am Freitag, den 16. August zwischen dem Bezirksligaabsteiger TSV Lenne und dem Vizemeister SV06 Holzminden im Lenner Sandkuhlenstadion stattfinden.

Der TSV Lenne hat an das letzte Aufeinandertreffen noch gute Erinnerungen. Vor gut einem Jahr trafen die beiden Spitzenmannschaften beim alles entscheidenden Relegationsspiel im Holzmindener Liebigstadion aufeinander. Vor rund 1.000 Zuschauern stand nach hartumkämpften 90 Minuten ein 1:1-Unentschieden zu Buche, wodurch der TSV Lenne den Bezirksligaaufstieg perfekt machen konnte.

Doch seitdem hat sich einiges getan. Während der TSV Lenne in den direkten Duellen mit den Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu viele Punkte liegen gelassen hat und somit den Abstieg nicht mehr verhindern konnte, landete der personell stark verändert in die Spielzeit gegangene SV06 Holzminden nach einer durchwachsenen Hinrunde doch noch auf dem Relegationsplatz. Auf die 2:3-Niederlage gegen den HSC Hannover II folgte ein unerwarteter 2:5-Auswärtssieg in Borsum, welcher allerdings aufgrund des Sieges vom HSC Hannover II gegen den VfL Borsum keine Auswirkungen mehr haben sollte.

Beim TSV Lenne ist der Kader zusammengeblieben. Zudem kehren mit Fabian Verwohlt und Andreas Vogel zwei altbekannte Spieler in die Sandkuhle zurück. Ihre größte Veränderung befindet sich auf dem Trainerposten. Nach dem feststehenden Abstieg wurde Trainer Martin Flenter mitgeteilt, dass man für die kommende Saison nicht mehr mit ihm als Übungsleiter plane. Mit Björn Bettermann wurde eine vereinsinterne Lösung gefunden. Bettermann konnte bereits als Trainer der A-Jugend des TSV Lenne Erfolge sammeln. Neben der Kreismeisterschaft gewann er auch den Kreispokal in der Saison 2015/16 und erreichte somit den Aufstieg in die Bezirksliga. 

Bei den Kreisstädtern hat sich in diesem Transfersommer das Personalkarussell mächtig gedreht. Mit Kevin Wilms haben sie unter anderem einen wichtigen Offensivspieler der letzten drei Spielzeiten verloren. Dafür konnte SV-Trainer Ufuk Basaran zum Trainingsauftakt gleich neun neue Spieler begrüßen. Vom TSV Kirchbrak konnte sie sich die Dienste von Timo Schwarz und Fabian Doetz sichern. Vom Bezirksligisten FC Stadtoldendorf stoßen Gihad El-Wayss und Muzaffer Dogan zum Kader dazu. Des Weiteren haben sich Evrim Balik (SG GoLüWa), Maximilian Schatte (MTV Bevern), Ferat Yildirim (FC Kreiensen/Greene) und Merdan Fekovic (SV Drenke) Holzminden angeschlossen. Seit wenigen Tagen steht auch die Verpflichtung von Jimmy Deng fest, welcher nach seiner Zeit beim FC 08 Boffzen eine längere Pause eingelegt hatte und dem SV06 Holzminden beim Vorhaben „Aufstieg“ helfen möchte.

Weitere Informationen zur Spielplangestaltung liegen uns noch nicht vor. Diese werden wir jedoch nachreichen…

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de