Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Samstag, 05. Juni 2021 14:53 Uhr

Ab Montag: Kontaktsport für Erwachsene im Landkreis Holzminden wieder möglich Ab Montag: Kontaktsport für Erwachsene im Landkreis Holzminden wieder möglich

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Kreis Holzminden (mm). Eine erfreuliche Nachricht darf nun auch im Landkreis Holzminden verkündet werden. Seit dem 01.06.2021 wird im Landkreis Holzminden die 7-Tage-Inzidenz von 50 unterschritten, sodass die für die nächsten Lockerungsschritte notwendigen 5 Werktage geschafft sind. Der Landkreis Holzminden hat am heutigen Samstag mit einer Allgemeinverfügung die Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 und Unterschreitung von 50 festgestellt, sodass ab dem kommenden Montag, den 07. Juni die Stufe 2 des Stufenplans aus der Coronaverordnung gilt.

Was ist ab Montag erlaubt?

- Sportanlagen sind unter erhöhten Anforderungen an Hygienekonzept (Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen) geöffnet.

- Es können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Fußball ohne Kontaktbeschränkung in Gruppen mit bis zu 30 Personen spielen. Trainer*innen und Betreuer*innen unabhängig des Alters sowie Erwachsene (ab 18 Jahre) benötigen ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis, das vor der Sportausübung nicht älter als 24 Stunden sein darf. Ein Selbsttest, der durch den Vereinsvorstand bestätigt und dokumentiert wird, ist ausreichend. Von der Verpflichtung zur Testung nicht erfasst sind Eltern oder Betreuerinnen oder Betreuer, welche Kinder bis zu einem Alter von einschließlich sechs Jahren während der sportlichen Betätigung begleiten.

- Freundschaftsspiele sind ebenfalls möglich. Die Gesamtgruppengröße von 30 ist einzuhalten. Zu den 30 Personen gehören auch die Auswechselspieler und das Team der eingesetzten Schiedsrichter*innen. Nicht hinzuzuzählen sind Trainer*innen und Betreuer*innen. Die Zuschauerzahl ist auf 250 sitzende oder 100 stehende Personen begrenzt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang