Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Sonntag, 24. Oktober 2021 20:58 Uhr

Holzminden gegen Boffzen siegt und baut seinen Vorsprung weiter aus Holzminden gegen Boffzen siegt und baut seinen Vorsprung weiter aus

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Holzminden (mm). Der SV06 Holzminden konnte sich am heutigen Sonntagnachmittag mit 3:0 (2:0) gegen den FC 08 Boffzen durchsetzen und damit seinen Vorsprung auf den zweiten Platz auf sieben Punkte ausbauen.

Das Spiel begann für den SV06 Holzminden alles andere als gut. In der 22. Spielminute musste Felix Nickel und elf Minuten später auch Dennis Krause verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Beide Spieler mussten jeweils mit einem Rettungswagen abtransportiert werden. Von diesem Schock konnten sich die Kreisstädter aber erholen, denn Mehmet Alandagi stellte mit einem Doppelpack (37./45.) die Weichen auf Sieg. Nach der Pause traf Suleman Danjuma zum alles entscheidenden 3:0-Endstand.

„Ich bin heute krankheitsbedingt ausgefallen und möchte mich bei Roman Linnenberg und Sören Eilers bedanken, dass sie diese Woche für mich übernommen haben. Ich freue mich, dass das Spiel gut gelaufen ist und wir die drei Punkte mitnehmen konnten. Ich hoffe, dass die Verletzungen von Dennis Krause und Felix Nickel nicht so schlimm sind und wünsche ihnen auf diesem Wege eine gute Besserung“, freute David Bisset über den Sieg seiner Mannschaft.

„Den Derbysieg gegen Fürstenberg haben wir letzte Woche echt teuer bezahlt. Mir sind sieben Spieler ausgefallen - diesen Ausfall konnten wir nicht kompensieren, zumal zwei – drei Spieler auch angeschlagen ins Spiel gegangen sind. Die Ausgangslage war nicht rosig. Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir müssen uns eingestehen, dass Holzminden heute definitiv besser war und verdient gewonnen hat“, berichtete FC-Trainer Serhat Kara, der den beiden verletzten Spielern des SV06 Holzminden ebenfalls eine gute Besserung aussprach.

Symbolbild: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang