Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Montag, 10. Januar 2022 13:56 Uhr

"Jede*r Schiedsrichter*in zählt": Jetzt anmelden beim Schiedsrichteranwärterlehrgang 2022 "Jede*r Schiedsrichter*in zählt": Jetzt anmelden beim Schiedsrichteranwärterlehrgang 2022

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Schiedsrichterlehrwart Marian Kempf freut sich auf neue Schiedsrichter

Kreis Holzminden (mm). "Jede*r neue Schiedsrichter*in zählt, denn ohne uns kein Spiel!", unter diesem Motto erinnert Kreisschiedsrichterlehrwart Marian Kempf an den Schiedsrichteranwärterlehrgang 2022, welcher am Donnerstag, den 20. Januar beginnt. "Aufgrund der aktuellen Corona-Lage haben wir, der Kreis-Schiedsrichterausschuss, uns dazu entschlossen, auf die drei geplanten Präsenzveranstaltungen zu verzichten und den Lehrgang ausschließlich online durchzuführen", gibt Kempf die Entscheidung des Schiedsrichterausschusses bekannt.

Die Teilnehmer müssen in einem Fußballverein des Kreises Holzminden eine Mitgliedschaft besitzen und sollten das 14. Lebensjahr vollendet haben oder in Kürze vollenden, damit der Einsatz der neuen Schiedsrichter noch im Laufe der Rückrunde als Schiedsrichter oder Schiedsrichterassistenten grundsätzlich möglich ist.

Das aktuelle Regelwerk wird zur Verfügung gestellt. Des Weiteren werden neben Schreibmaterial ein Laptop, Computer, Tablet oder ein ähnliches Gerät mit Kamera / Webcam zur Teilnahme an den Online-Veranstaltungen benötigt. Es ist eine Teilnahmegebühr von 25,- Euro zu entrichten, die vom anmeldenden Vereinen zu tragen ist. Die Abrechnung erfolgt seitens des NFV direkt mit den Vereinen.

Erfolgreiche Absolventen erhalten nach bestandener Prüfung, wenn diese dann im Schiedsrichterwesen zum Einsatz kommen, einen DFB-Schiedsrichter-Ausweis in digitaler Form, der zum kostenlosen Eintritt aller Meisterschaftsspiele im DFB-Gebiet und somit auch für die erste und zweite Bundesliga berechtigt.

Folgende Termine sind geplant: 

Do. 20.01.2022 18:00 – 21:00 Uhr 3,0 Std Online

Mo. 24.01.2022 18:00 – 21:00 Uhr 3,0 Std Online

Do. 27.01.2022 18:00 – 21:00 Uhr 3,0 Std Online

Mi. 02.02.2022 18:00 – 21:00 Uhr 3,0 Std Online

Mo. 07.02.2022 18:00 – 21:00 Uhr 3,0 Std Online

Do. 10.02.2022 18:00 – 21:00 Uhr 3,0 Std Online

Abschlussprüfung: Sa. 12.02.2022 ab 09:30 Uhr Online

Die Anmeldung erfolgt unter Angabe der persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, Verein) und insbesondere einer gültigen E-Mail-Adresse und einer aktuellen Telefonnummer /Handynummer bei Marian Kempf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: mm

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang