Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Freitag, 13. Mai 2022 23:05 Uhr

Platz 2 gefestigt: Bodenwerder gewinnt gegen Kirchbrak Platz 2 gefestigt: Bodenwerder gewinnt gegen Kirchbrak

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Bodenwerder (mm). Der SCM Bodenwerder hat am heutigen Freitagabend seinen dritten Sieg in Folge eingefahren. Mit 2:1 (1:0) wurde der TSV Kirchbrak besiegt, womit die Mannschaft von Alessandro Startari den zweiten Tabellenplatz gefestigt hat.

Bereits nach zwölf Spielminuten brachte SCM-Kapitän Sebastian Krug die Münchhausenstädter mit 1:0 in Führung. "Wir waren in der ersten Halbzeit klar überlegen, hatten mehr Chancen, aber haben daraus zu wenig gemacht", blickt SCM-Trainer Alessandro Startari auf den ersten Durchgang zurück.

"Nach der Pause hatten wir zwei-drei weitere Chancen, die wir nicht reingemacht haben", berichtete Startari weiter. In der Anfangsviertelstunde des zweiten Durchgangs verletzte sich Kirchbraks Alexander Seidel, welcher später auch mit dem Rettungswagen abgeholt wurde. "Der SCM wünscht ihm eine gute Besserung. Er hat ein gutes Spiel gemacht. Wir hoffen, dass es nicht so schlimm ist", wünscht Startari dem verletzten Kirchbraker Abwehrspieler nur das Beste.

"Wenn du die Dinger vorne nicht reinmachst, kriegst du sie hinten rein", zitierte Startari eine Fußballweisheit, die zum Spiel passte, denn Waldemar Kroter traf in der 73. Spielminute zum 1:1-Ausgleich. Fünf Minuten vor Schluss war es schließlich Dario Winter, welcher das Tor zum 2:1-Endstand erzielt hat. "Ich freue mich für die Mannschaft. Wir haben das Derby für uns entschieden. Es war ein super Spiel", so Startari abschließend.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang