Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Samstag, 17. September 2022 13:05 Uhr

Holzminden II feiert den ersten Saisonsieg Holzminden II feiert den ersten Saisonsieg

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Holzminden (mm). Nach den Unentschieden gegen den FC Stadtoldendorf und den VfL Dielmissen konnte die Bezirksligareserve des SV06 Holzminden seinen ersten Saisonsieg feiern. Am gestrigen Freitagabend setzte sich die Mannschaft von David Bisset mit 2:0 (1:0) gegen den VfR Hehlen durch, welcher durch diese Niederlage auch nach sechs Saisonspielen punktlos bleibt.

Bereits in der dritten Spielminute gingen die Hausherren dank des Treffers von Max Rindler mit 1:0 in Führung. "Wir waren in den ersten zehn Minuten das bessere Team. Das hat sich dann aber geändert - Hehlen hatte die klareren Torchancen. Wir müssen uns wieder einmal bei unserem Torwart Baran Demir bedanken, dass er zwei - dreimal Schüsse von Hehlen sehr gut pariert hat", blickte SV-Trainer David Bisset auf den ersten Durchgang.

In der 80. Spielminute machte Holzminden mit dem 2:0 den Sack zu. Neuzugang Mahmoud Ibrahim netzte bereits zum vierten Mal in dieser Spielzeit ein. "Die Zuschauer haben ein schlechtes Kreisligaspiel mit wenig Torraumszenene gesehen. Wir waren vor dem Tor cleverer und haben die zwei Tore erzielt. Ich denke, ein Unentschieden wäre das gerechtere Ergebnis gewesen", so Bisset abschließend.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang