Lenne (mm). Der SV06 Holzminden hat sich nach der ersten Saisonniederlage beim VfR Hehlen am heutigen Sonntagmittag keine Blöße gegeben und mit 0:4 bei der SG Lenne/Wangelnstedt gewonnen. Durch diesen Sieg klettert Holzminden vor auf den dritten Platz der Tabelle.

Bereits in der 14. Spielminute ist Holzminden durch ein Tor von Suleman Danjuma mit 0:1 in Führung gegangen. Nach einer guten halben Stunde legte Maximilian Bartsch den Treffer zur 0:2-Halbzeitführung nach. Im zweiten Durchgang sorgten Mehmet Alandagi (57.) und Suleman Danjuma (66.) mit ihren Toren für den 0:4-Endstand.

„Holzminden hat heute verdient gewonnen. Von uns war es ein bisschen zu wenig, aber wir haken das Spiel ab und nächsten Samstag geht es weiter“, berichtete SG-Kapitän Hendrik Buchhagen. „Es ist ein verdienter Sieg für uns, aber kein überragendes Spiel. Wir haben das Zentrum kontrolliert und zum richtigen Zeitpunkt das zweite und dritte Tor gemacht. Trotzdem können und müssen wir besser spielen“, meinte SV-Trainer Sören Eilers.

Foto: mm