Kreis Holzminden (red). Der Spielausschuss des NFV-Kreises Holzminden ist tätig geworden und hat am gestrigen Montagabend über die Vergabe des Allersheimer Kreispokalwochenende entschieden. Die Kreispokalfinalspiele werden vom 09. - 12. Mai beim einzig verbliebenem Team aus der 1. Kreisklasse, dem TSV Ottenstein, stattfinden. "Wir bedanken uns herzlich beim TSV Holenberg für die Bewerbung. Dem TSV Ottenstein und dem ganzen ORGA-Team wünschen wir schonmal vorab eine gelungene Veranstaltung mit zahlreichen Zuschauern und spannenden Spielen", so der Spielausschuss. Als weitere Halbfinalteilnehmer sind der SV06 Holzminden, der TSV Holenberg und der Titelverteidiger SCM Bodenwerder dabei.

Foto: mm