Werbung
Samstag, 10. Februar 2018 11:13 Uhr

E-Junioren Trostrunde: JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle feiert Sieg E-Junioren Trostrunde: JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle feiert Sieg

Bodenwerder (mm). In der Trostrunde trafen die acht Mannschaften, die sich während der drei Vorrunden nicht für die Endrunde qualifizieren konnten, in zwei Vierergruppen aufeinander. Vor heimischem Publikum konnte hierbei die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle auftrumpfen. Während der erste Mannschaft der Turniersieg gelang, erreichte die zweite Mannschaft das Halbfinale.

In der Gruppe A spielten die JSG Ith, die JSG Ottenstein, die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle und die JSG Boffzen/Fürstenberg I gegeneinander. Richtig spannend ging es in dieser Gruppe zu. Mit der JSG Ith, der JSG Boffzen/Fürstenberg und der JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle erspielten sich alle drei Mannschaften je sechs Punkte, sodass das Torverhältnis über das Weiterkommen entscheiden musste. Somit qualifizierten sich die JSG Boffzen/Fürstenberg und die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle für das Halbfinale.

Tabelle

1. JSG Boffzen/Fürstenberg 9:2 Tore 6 Punkte

2. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle 5:1 Tore 6 Punkte

3. JSG Ith 6:4 Tore 6 Punkte

4. JSG Ottenstein 1:14 Tore 0 Punkte

In der Gruppe B fanden sich die JSG Forstbachtal Mädchen, die JSG Hils, die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle II und der FC Stadtoldendorf I wider. Diese Gruppe dominierte die JSG Hils, welche seine drei Spiele für sich entscheiden konnte und als Gruppensieger hervorging. Die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle II erspielte sich zwei Siege und sicherte sich somit das zweite Ticket für die Endrunde.

Tabelle:

1. JSG Hils 11:1 Tore 9 Punkte

2. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle II 7:4 Tore 6 Punkte

3. JSG Forstbachtal Mädchen 2:6 Tore 1 Punkt

4. FC Stadtoldendorf I 2:11 Tore 1 Punkt

Im ersten Halbfinale spielte die JSG Boffzen/Fürstenberg I gegen die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle II. Die Jugendspielgemeinschaft aus dem Südkreis ließ den Hausherren nicht den Hauch einer Chance und siegte mit 3:0. Im zweiten Halbfinale zwischen der JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle I und der JSG Hils musste ein Neunmeterschießen über den Finaleinzug entscheiden. Hier setzte sich die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle mit 2:1 durch.

Im Finale machte die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle mit einem 2:1 gegen die JSG Boffzen/Fürstenberg den Turniersieg perfekt.

Foto: JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle

 

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.