Dienstag, 04. Dezember 2018 07:01 Uhr

Daniel Schmidtmann fliegt als Fußballheld des NFV Kreises Holzminden nach Spanien Daniel Schmidtmann fliegt als Fußballheld des NFV Kreises Holzminden nach Spanien

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Holenberg (mm). Insgesamt 37 Fußballhelden aus Niedersachsen reisen vom 27. bis 31. Mai 2019 nach Spanien. Der DFB und KOMM MIT würdigen das junge Ehrenamt mit dem Ehrenamtspreis „Fußballhelden“. Das Förderprojekt richtet sich an Kinder- und Jugendtrainer/innen und – betreuer/innen im Alter von 16 bis 30 Jahren, die sich in den vergangenen drei Jahren durch ihre persönliche Leistung in ihren Vereinen besonders verdient gemacht haben. Als Fußballheld des NFV Kreises Holzminden ist mit Daniel Schmidtmann der aktuelle A-Junioren-Trainer der JSG Forstbachtal dabei.

"Ich freue mich über diese Auszeichnung sehr. Diesen Titel habe ich mir aber nicht alleine verdient. Großen Anteil daran hat die Mannschaft und das Umfeld mit unseren Zuschauern und unserem Betreuerstab. So einen Zusammenhalt gibt's im Jugendbereich nicht oft", freut sich Schmidtmann über Auszeichnung. Aktuell belegt seine Mannschaft, die hauptsächlich als jüngerer Jahrgang in die Saison gegangen ist, mit zehn Siegen aus elf Spielen den zweiten Tabellenplatz. "Eigentlich hatten wir als Saisonziel Platz 5 - 7 ausgegeben, aber nach dieser Hinrunde haben wir das Saisonziel in Platz 1 -3 geändert", berichtet Schmidtmann, der die derzeitige Mannschaft 2015 als C-Juniorenteam übernommen hatte.

"Durch seinen Einsatz hat er die Qualität der Spieler immer weiter gesteigert und entscheidend dazu beigetragen, dass sich die Mannschaft durchgehend in der Bezirksliga Hannover Staffel 3, behauptet hat, ohne in Abstiegsgefahr zu geraten", blickt Co-Trainer Gero Wessel auf die Entwicklung der Mannschaft zurück. Höhepunkt war hierbei natürlich die B-Junioren Bezirksligameisterschaft.

"In sämtlichen Spielzeiten als Jugendtrainer wurde er dabei stets im Rahmen des Fairplaycups ausgezeichnet, da er auch in diesem Wettbewerb viermal vordere Positionen erreicht hat. Dies ist nur möglich, da er nicht nur über herausragende Führungsfähigkeiten und großes Geschick im Umgang mit den Jugendlichen verfügt, sondern sich auch selbst konsequent weiterbildet. Über den ersten Trainerschein hinaus ist er aktuell im Besitz der B-Lizenz", ist Wessel von den Fähigkeiten angetan.

Auch neben dem Platz zeichnet sich Schmidtmann ständig durch großen Einsatz für seine Spieler und den Verein aus. Für seine Mannschaft organisiert er regelmäßige Ausflüge und Veranstaltungen. In 2018 ist die Teilnahme an der Copa St. Vincent in Barcelona, einem internationalen Jugendfussballturnier mit 52 Mannschaften aus 12 Nationen zu erwähnen. Im Verein übernimmt er selbstverständlich weitere ehrenamtliche Funktionen, z.B. langjährig im Vorstand des VfR Deensen, hilft bei der Organisation von Jugendturnieren der JSG Forstbachtal und organisiert Arbeitseinsätze des TSV Holenberg.

"Fußballhelden" 

Das Besondere an der Aktion ist, dass jeder Fußballkreis in Deutschland einen Fußballhelden stellt, sodass letztlich 280 Gewinnerinnen und Gewinner gekürt werden. Seit 1993 ist KOMM MIT offizieller Kooperationspartner des Deutschen Fußball-Bundes im Bereich der Jugendarbeit. Im Zuge des Ehrenamtswettbewerbs „Fußballhelden“ ist die gemeinnützige Gesellschaft aus Bonn auch DFB-Kooperationspartner im Bereich der DFBAnerkennungskultur und trägt die Titel „Offizieller Kooperationspartner der DFBAnerkennungskultur“ sowie „Offizieller Kooperationspartner der Fußballhelden“. Die diesjährigen 280 Kreissieger, darunter 37 aus Niedersachsen, werden vom 27. bis 31. Mai 2019 zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien an die Costa de Barcelona-Maresme eingeladen.

Die qualifizierten Referenten sowie die Inhalte der Theorie und Praxisworkshops werden direkt vom DFB gestellt. Neben dem fachlichen Austausch mit den Referenten dürfen sich die Teilnehmer auch auf den Besuch des legendären Camp Nou, Fußballtempel des FC Barcelona, freuen. Die Organisation der Bildungsreise nach Santa Susanna übernimmt KOMM MIT International. Die gemeinnützige Gesellschaft veranstaltet bereits seit mehr als 20 Jahren eine Bildungsreise für Jugendfußballtrainer, sodass der DFB mit KOMM MIT den idealen Partner für die „Fußballhelden“ gefunden hat.

Foto: JSG Forstbachtal

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de