Mittwoch, 09. Januar 2019 06:47 Uhr

D-Junioren HKM: Teams zittern um die Teilnahme an der Endrunde D-Junioren HKM: Teams zittern um die Teilnahme an der Endrunde

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Holzminden (mm). Die dritte Vorrunde ist gespielt und die Ergebnisse versprechen am letzten Spieltag enge Duelle um die letzten Startplätze. Gerade die Tatsache, dass derzeit zwei Mannschaften den letzten von insgesamt zehn Startplätzen belegen, macht die vierte Runde, die für den 27. Januar in Bodenwerder angesetzt ist, spannend.

In der Gruppe A standen sich die JSG Bodenwerder/Kemande/Rühle I, die SG Wesertal, der MTV Bevern III, der FC Stadtoldendorf und die JSG Boffzen/Fürstenberg gegenüber. Mit der JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle I und der SG Wesertal blieben zwei Teams ungeschlagen. Das Duo kam auf jeweils acht Punkte. Die JSG Boffzen/Fürstenberg landete mit sechs Zähler auf Rang 3.

Gruppe A

1. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle I 6:2 Tore 8 Punkte

2. SG Wesertal 5:1 Tore 8 Punkte

3. JSG Boffzen/Fürstenberg 3:2 Tore 6 Punkte

4. MTV Bevern III 1:1 Tore 5 Punkte

5. FC Stadtoldendorf 1:10 Tore 0 Punkte

Die E-Junioren Kreisauswahl, der TSV Heinade, die JSG Ottenstein, der MTSV Eschershausen und der SV06 Holzminden II trafen in der Gruppe B aufeinander. Nach den vier absolvierten Gruppenspielen stand die Kreisauswahl, die auch in diesem Jahr außerhalb der Wertung mitspielt, mit neun Punkten aufgrund des besseren Torverhältnisses als Gruppensieger vor dem TSV Heinade fest. Den dritten Platz sicherte sich der SV06 Holzminden II.

Gruppe B

1. Kreisauswahl E-Junioren 10:2 Tore 9 Punkte

2. TSV Heinade 9:2 Tore 9 Punkte

3. SV06 Holzminden II 3:3 Tore 5 Punkte

4. MTSV Eschershausen 4:9 Tore 4 Punkte

5. JSG Ottenstein 2:12 Tore 1 Punkt

Die Gruppe C bestand aus dem SV06 Holzminden, der JSG Ith, der JSG Forstbachtal II, dem MTV Bevern und der JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle II. Der SV06 Holzminden und der MTV Bevern lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Das direkte Duell konnten die Kreisstädter mit 1:0 für sich entscheiden und sich damit ohne Punktverlust den Gruppensieg sichern. Bevern landete mit neun Punkten auf Rang 2 und verwies damit die JSG Forstbachtal II, welche auf sechs Punkte kam, auf den dritten Platz.

Gruppe C

1. SV06 Holzminden I 12:0 Tore 12 Punkte

2. MTV Bevern 7:1 Tore 9 Punkte

3. JSG Forstbachtal II 2:6 Tore 6 Punkte

4. JSG Ith 3:5 Tore 3 Punkte

5. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle II 0:12 Tore 0 Punkte

Ähnlich ging es in der Gruppe D zwischen der JSG Forstbachtal und der SG Lenne/Wangelnstedt zu. Beide Teams konnten ihre Duelle gegen den MTV Bevern II, die JSG Hils und die Mädchenmannschaft der JSG Forstbachtal für sich entscheiden. Im direkten Duell trennten sich die beiden Teams mit einem 0:0-Unentschieden voneinander. Wegen des besseren Torverhältnisses holte die JSG Forstbachtal den Gruppensieg.

Gruppe D

1. JSG Forstbachtal 9:0 Tore 10 Punkte

2. SG Lenne/Wangelnstedt 4:0 Tore 10 Punkte

3. MTV Bevern II 8:2 Tore 6 Punkte

4. JSG Hils 1:10 Tore 3 Punkte

5. JSG Forstbachtal Mädchen 0:10 Tore 0 Punkte

Zwischenstand

1. TSV Heinade 2,45 

2. SV06 Holzminden 2,42

3. SG Wesertal 2,33

4. MTV Bevern 2,25

5. JSG Forstbachtal 1,83

6. MTV Bevern II 1,73

6. JSG Boffzen/Fürstenberg 1,73

8. MTSV Eschershausen 1,70

9. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle I 1,58

10. JSG Ith 1,36

10. SV06 Holzminden II 1,36

12. JSG Hils 1,27

13. MTV Bevern III 1,25

14. SG Lenne/Wangelnstedt 1,08

15. FC Stadtoldendorf 0,92

16. JSG Forstbachtal II 0,90

17. JSG Ottenstein 0,45

18. JSG Forstbachtal Mädchen 0,25

19. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle II 0,09

(Kreisauswahl Holzminden 2,08)

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de