Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Montag, 13. Mai 2019 07:01 Uhr

Erinnerung: Präventionsveranstaltung zum Thema "Umgang mit Alkohol in Fußballmannschaften" Erinnerung: Präventionsveranstaltung zum Thema "Umgang mit Alkohol in Fußballmannschaften"

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Negenborn (r). Am heutigen Montag (13.05). findet um 18.30 Uhr im Sportheim Negenborn eine vom NFV-Kreis Holzminden veranstaltete Fortbildung für Trainer, Betreuer und Interessierte zum Thema „Umgang mit Alkohol in Fußballmannschaften“ statt.

Jeder Trainer, der eine Fußballmannschaft wie häufig praktiziert durch sämtliche Jugendklassen führt, wird sich irgendwann damit auseinandersetzen müssen. Spätestens mit der Konfirmation, den ersten Feten oder einer Mannschaftsfahrt zu einem mehrtägigen Turnier lassen die Gedanken über den richtigen Umgang zu dem Thema „Alkohol“ aufkommen. Ab wann darf ein Cola-Bier getrunken werden? Was mache ich mit den jüngeren Spielern einer Jugendmannschaft? Darf ich selbst bei einer Mannschaftsfeier etwas trinken? Benötige ich Zustimmung von den Eltern oder muss ich diese informieren? Aber auch beim Übergang zum und im Seniorenbereich kann es Probleme in der Mannschaft und einzelner Spieler (nicht nur mit dem Ball) geben. Wann wird Alkoholgenuss zum Alkoholproblem? Wie zeigen sich diese bei Herrenspielern? Was mache ich, wenn Spieler nach dem Spiel/Training angetrunken fahren wollen? Was kann ich grundsätzlich vorbeugend tun?

Als Mannschaftsverantwortlicher trägt man eine Verantwortung den Spielern, ihren Eltern und ihren Freunden gegenüber. Dazu haben Trainer gerade für Jugendliche selbstverständlich immer eine Vorbildfunktion, die selbstverständlich auch außerhalb des Fußballfelds gilt.

Mit dieser Präventionsveranstaltung wird das Team von STEP Holzminden, einer Fachstelle für Sucht und Suchtberatung gewandt, alle Mannschaftsverantwortlichen sicher informativ und kompetent bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe unterstützen. Der NFV-Kreislehrwart Michael Lotze hofft auf zahlreiche Teilnahme vieler Trainer und Betreuer.

Foto: mm

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de