Donnerstag, 04. Juli 2019 10:12 Uhr

Beach-Soccer-Turnier in Damp: Holzmindens C1 holt den Turniersieg Beach-Soccer-Turnier in Damp: Holzmindens C1 holt den Turniersieg

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Damp (red). Zum Abschluss der diesjährigen Landesligasaison fuhr die C1 des SV06 Holzminden zu einem Beach-Soccer-Turnier zum Ostseebad nach Damp. 70 Teams gingen in fünf verschiedenen weiblichen und männlichen Altersklassen an den Start. Die Mission "Abschlussfahrt" startete am Freitag um 12.00 Uhr. An Bord von drei Bulis waren der komplette Kader, zwei Trainer/Betreuer und ein Spielervater. Nach gut sechs Stunden Fahrt war es geschafft und die Spieler verteilten sich auf vier Ferienhäuser.

Bei der Eröffnung und Vorstellung der Teams durch die Organisatoren durften wir mit der Startnummer 1 das Feld der übrigen Vereine anführen. Wie sich zwei Tage später herausstellte, sollte die Startnummer 1 ein gutes Omen sein. Für den Abend waren bereits Vorrundenspiele angesetzt, die uns aber nicht betrafen. So konnten wir uns nach den Abendspielen ein bisschen im Sand versuchen und später ging es zur Beachparty.

Am Samstag war es nach dem Frühstück soweit. Die Spieler hatten im Vorfeld zwei Teams gebildet. Das Team 1 tat sich etwas schwerer und wurde durch eine Steigerung Gruppenzweiter. Dafür war Team 2 in allen vier Begegnungen sehr dominant und gewann folgerichtig die Gruppe. Es folgten am gleichen Tag noch die ersten KO-Spiele und beide Teams setzten sich im Achtelfinale durch. Eine Abkühlung in der Ostsee bzw. im Hallenbad mit coolen Rutschen, einfach nur chillen, eine Wasserschlacht bei den Unterkünften und die Strandparty warteten auch noch.

Am Sonntag nach dem Frühstück folgte das Viertelfinale. Es gab eine interessante Konstellation. Falls beide Teams gewinnen sollten, würden sie im Halbfinale aufeinandertreffen. Das Gleiche galt bei einer Niederlage beider Teams, dann ging allerdings „nur“ um die Plätze 5-8. Es kam aber ganz anders. Das Team 1 verlor ihr Viertelfinale gegen den TUS Ricklingen und holte sich nach zwei weiteren Siegen den fünften Platz. Das Team 2 setzte sich in den KO-Spielen durch und gewann im Neunmeterschießen gegen die Vertretung von Wedemark den U15-Wettbewerb. Ziel war es, nach so einer langen und schweren Saison, ein paar abwechslungsreiche und entspannte Tage mit viel Spaß zu erleben. Umso schöner ist das sportliche Ergebnis für die gesamte Mannschaft. Platz 1, die Zahl 1 kommt mir bekannt vor.

Ein ganz besonderes Wochenende mit ganz vielen tollen Momenten und u.a. mit den lustigen Italienern von Lupo Martini wird in Erinnerung bleiben. Ein verschworener Haufen mit ganz viel Charakter, der nur für ein Jahr sportlich getrennt sein und dem Verein hoffentlich noch ganz lange erhalten bleiben wird.

Foto: SV06 Holzminden

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de