Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Donnerstag, 20. Februar 2020 06:20 Uhr

Hamelner B-Junioren HKM: Forstbachtaler Mannschaften erreichen die Final-Four-Endrunde Hamelner B-Junioren HKM: Forstbachtaler Mannschaften erreichen die Final-Four-Endrunde

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Salzhemmendorf (mm). Große Freude bei der JSG Forstbachtal! Beide Mannschaften haben sich durch ihre Ergebnisse in Emmerthal und Salzhemmendorf für die Final-Four-Endrunde der B-Junioren HKM des Kreises Hameln-Pyrmont qualifiziert. Für die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle hat es hingegen nicht gereicht. Die Endrunde wird am 28. Februar ab 19 Uhr in Emmerthal stattfinden. Vorher möchte die Mannschaft von Achim Rauls und Daniel Ecke aber noch den Hallenkreismeistertitel des Kreises Holzminden ins Forstbachtal holen

In der Staffel 1 standen sich am vergangenen Sonntagnachmittag zum zweiten Mal die JSG Saale-Ith I, die JSG Hameln-Land V, die JSG Deister-Süntel-United I, die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle III und die JSG Forstbachtal II gegenüber. Mit einem guten Ergebnis aus der Hinrunde ist die JSG Forstbachtal III als Tabellenführer zur Rückrunde der Zwischenrunde der HKM nach Salzhemmendorf gefahren.

"Der komfortable Vorsprung von vier Punkten auf den Drittplatzierten, die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle, gab uns Sicherheit. Nachdem Bodenwerder in ihrem ersten Spiel den Rückstand auf uns durch ein 1:1 gegen die JSG Deister Süntel kaum verkürzen konnte, konnten wir unbeschwert gegen JSG Bodenwerder aufspielen", blickt Daniel Ecke auf die Ausgangssituation vor dem Duell mit der JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle. Früh gingen die Forstbachtaler mit 1:0 in Führung und legten die Tore zwei und drei schnell nach. Dieser Vorsprung wurde souverän über die Spielzeit gebracht. Den Einzug in die Endrunde machte die Ecke-Fünf bereits im zweiten Gruppenspiel mit einem 2:1-Sieg gegen die JSG Hameln-Land V perfekt. Nach einem 0:1-Rückstand spielten die Forstbachtaler Jungs gegen JSG Deister-Süntel-United noch 1:1-Unentschieden. Im letzten Gruppenspiel traf Forstbachtal auf die ebenfalls qualifizierte Mannschaft der JSG Saale-Ith I und unterlag mit 0:1.

"Wir haben eine sehr souveräne Zwischenrunde gespielt und freuen uns nun auf die Endrunde, um sich dort mit den besten Mannschaften des Landkreises Hameln messen zu können. Ich bin sehr stolz, mit unseren zwei Mannschaften in Emmerthal dabei sein zu können", so Ecke abschließend.

Für die von Roy Anton trainierte Mannschaft der JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle hat es mit dem Endrundenticket nicht gereicht. Am zweiten Spieltag erspielten sich die Münchhausenstädter mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage fünf Zähler. "Leider hat es mit der Endrunde nicht geklappt. Wir waren in den ersten beiden Spielen nicht präsent und haben daher völlig zu Recht 1:1 gegen Deister-Süntel gespielt und mit 0:3 gegen Forstbachtal verloren. Aufgewacht sind wir dann gegen Saale-Ith, als wir einen 0:3-Rückstand in ein 3:3-Unentschieden drehen konnten. Ab da waren wir im Turnier, aber leider zu spät. Das 3:0 gegen Hameln Land V war uns wichtig - damit konnten wir erhobenen Hauptes aus dem Turnier gehen", blickte Roy Anton auf die Leistung seines Teams zurück.

"Ich drücke meinen Trainerkollegen Daniel Ecke und Achim Rauls mit ihren Mannschaften die Daumen. Sie haben zwei super Teams und es hat Spass gemacht, sich mit ihnen zu messen. Alles andere, als das eine der beiden Mannschaften den Pott in den Landkreis Holzminden holt, würde mich wundern. Aller guten Dinge sind drei. Da wir am Sonntag wieder aufeinander treffen, hoffe ich dieses Mal auf ein besseres Ende für uns", drückt Roy Anton den Forstbachtalern für die Endrunde die Daumen und hofft gleichzeitig sie bei der B-Junioren HKM in Eschershausen dann aber doch mal ärgern zu können.

Tabelle

1. JSG Saale-Ith I 13:4 Tore 18 Punkte (4:1 Tore 8 Punkte)

2. JSG Forstbachtal III 17:4 Tore 17 Punkte (11:1 Tore 10 Punkte)

3. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle III 11:10 Tore 11 Punkte (4:3 Tore 6 Punkte)

4. JSG Hameln-Land V 5:18 Tore 6 Punkte (3:11 Tore 3 Punkte)

5. JSG Deister-Süntel-United I 4:14 Tore 3 Punkte (2:8 Tore 1 Punkt)

Die JSG Emmerthaler Kickers, die JSG Forstbachtal IV, die JSG Hameln-Land III, die JSG Saale-Ith II und die JSG Saale-Ith III trafen in der Staffel 2 aufeinander. Nach dem ersten Spieltag waren die JSG Forstbachtal IV, die JSG Saale-Ith III und die JSG Hameln-Land III mit neun Zählern punktgleich. Durch das beste Torverhältnis ging die JSG Forstbachtal IV als Tabellenführer in den zweiten Spieltag.

Im ersten Spiel des zweiten Spieltags kam es für die Forstbachtaler zum direkten Duell mit der JSG Hameln-Land III. "Das Spiel war ausgeglichen. Wir haben gut angefangen und das 1:0 gemacht. Wir sind dann aber nervös und unkonzentriert geworden. So kam Hameln-Land nicht ganz unverdient zum 1:1 und 1:2", blickte Marvin Scholtz, der an diesem Nachmittag die Mannschaft gecoacht hat, auf die 1:2-Auftaktniederlage zurück.

"Im zweiten Spiel standen wir gegen Saale-Ith II schon unter Druck. Doch mit einem verdienten 1:0 hat die Mannschaft gewonnen und vor allem defensiv sehr gut gestanden. Somit war in der Gruppe wieder alles offen", freute sich Scholtz über den wichtigen Sieg. Einen deutlichen 4:0-Sieg ließen die Kreis Holzmindener gegen die JSG Emmerthaler Kickers folgen. Für das letzte Spiel hatte die JSG Saale-Ith II nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung, sodass die Partie kampflos für die JSG Forstbachtal gewertet wurde.

"Mit einem zwischenzeitlichen Sieg der JSG Hameln Land III gegen die JSG Saale-Ith III war für uns dann klar, dass wir die Finalrunde erreicht haben. Die Mannschaft hat eine gute Leistung abgerufen und sich letztlich verdient qualifiziert. Bei aller Freude war jedem aber sofort klar, dass wir uns für die Finalrunde noch steigern müssen", so Scholtz abschließend.

Tabelle

1.JSG Hameln-Land III 24:3 Tore 21 Punkte

2. JSG Forstbachtal IV 20:6 Tore 18 Punkte

3. JSG Saale-Ith III 11:6 Tore 13 Punkte

4. JSG Emmerthaler Kickers 9:16 Tore 7 Punkte

5. JSG Saale-Ith II 0:33 Tore 0 Punkte

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de