Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Mittwoch, 05. Januar 2022 17:49 Uhr

"Winterpause": A-Junioren der JSG Forstbachtal kämpfen um den Klassenerhalt "Winterpause": A-Junioren der JSG Forstbachtal kämpfen um den Klassenerhalt

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Negenborn/Golmbach/Warbsen/Holenberg (mm). Weiter geht's bei unserer Serie "Winterpause" mit den A-Junioren der JSG Forstbachtal. Die Mannschaft von Achim Rauls und Daniel Ecke spielt in der Bezirksliga Hannover Staffel 4 und kämpft dort um den Klassenerhalt. Die dünne Personaldecke und unglückliche Niederlagen sorgen nach der Hinserie für einen Abstiegsplatz. Fünf Niederlagen steht lediglich ein Unentschieden und ein Sieg gegenüber.

Nach einer knappen Saisonauftaktniederlage gegen die SV Alfeld (0:1), verlor die JSG mit 1:4 gegen den JFV 2011 Nenndorf I. Darauf antworteten die Forstbachtaler gut und fuhren eine Woche später gegen den JFV Union Bad Pyrmont ihren ersten Sieg ein (2:0). Von der JSG Saale-Ith trennten sie sich mit einem 1:1-Unentschieden.

Es folgten drei sieglose Spiele. Gegen die JSG Blau Rot Weiß Rinteln gab es eine 1:3-Niederlage. Im wichtigen Aufeinandertreffen mit dem JFV Hameln II konnte Forstbachtal zweimal den Ausgleich erzielen, ehe der Jugendförderverein das Tor zum 2:3-Endstand erzielt hat. Zu guter Letzt fand in der Negenborner Hooptalarena das Kreisderby gegen den SV06 Holminden statt, welches die Kreisstädter mit 1:3 für sich entscheiden konnten.

FAKTEN AUF EINEM BLICK

Höchster Sieg: 2:0 gegen JFV Union Bad Pyrmont

Höchste Niederlage: 1:4 gegen JFV 2011 Nenndorf

Bester Torschütze: Niklas Bergmeier, Joel Martin und Joshua Mely (je 2 Tore)

TABELLE

1. SV Alfeld 24:11 Tore 18 Punkte

2. SV06 Holzminden 29:9 Tore 15 Punkte

3. JFV 2011 Nenndorf I 23:9 Tore 13 Punkte

4. JSG Blau Rot Weiß Rinteln 17:13 Tore 11 Punkte

5. JSG Saale-Ith 8:8 Tore 9 Punkte

6. JFV Hameln II 13:23 Tore 6 Punkte

7. JSG Forstbachtal 8:15 Tore 4 Punkte

8. JFV Union Bad Pyrmont 5:39 Tore 3 Punkte

Archivfoto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang