Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Freitag, 19. Juni 2020 10:47 Uhr

SV06 Holzminden stellt die Weichen: Trainer der A-, B- und C-Junioren stehen fest SV06 Holzminden stellt die Weichen: Trainer der A-, B- und C-Junioren stehen fest

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Foto (von links): Noah Buske, Daniel Gregorovits, Wolfgang Jacob (Jugendleiter), Maximilian Rudloff, Sören Eilers, Kevin Walter. Es fehlt: Marcel Krämer Foto: Ricarda Riedel

Holzminden (red). Seit dem 18. Mai ist der Trainingsbetrieb in der Jugendabteilung des SV06 Holzminden wieder angelaufen - natürlich unter Beachtung der Coronabestimmungen. Zunächst erfolgt das Training in den alten Strukturen, um den Spielern die Möglichkeit zu geben, ihre Mitspieler nach der langen Abstinenz wieder zu sehen. Nach dem Verbandstag des NFV erfolgt zum 01.07.20 die Neuausrichtung auf die neue Saison, obwohl der Termin des ersten Spieltags noch in den Sternen steht.

„Wir haben die Zeit genutzt, um die Planungen im Bereich unserer Bezirks- und Landesligateams zu finalisieren – die Trainerteams stehen nunmehr fest und wir freuen uns, sie heute vorstellen zu können“, betont Jugendleiter Wolfgang Jacob. Die U19 des SV06 wird nach derzeitiger Planung in der Bezirksliga an den Start gehen. Mit Sören Eilers konnte bereits frühzeitig ein erfahrener und erfolgreicher Trainer weiterverpflichtet werden, der einen Großteil des aktuellen U17 Landesligakaders altersbedingt mit in die U19 nehmen wird. „Trotz der Begleitumstände ist die Trainingsbeteiligung hoch und das Team arbeitet sehr konzentriert“, erklärt Eilers. Auch wenn die Einteilung der jeweiligen Ligen noch nicht erfolgt ist, erwartet der Coach von seinem Team einen Platz unter den Top 3. An der Linie wird er von Co-Trainer Marcel Krämer unterstützt, der bereits im Trainerteam mit Sören Eilers in der U17 gearbeitet hat. Zusätzlich ist Krämer noch Torwarttrainer und bindet dabei auch die Torhüter aus der U17 und U15 mit ein.

Kontinuität ist auch das Motto in der neuen U17, die nach aktuellem Stand in der Landesliga ins Rennen geht. Das Trainerteam Daniel Gregorovits und Noah Buske war bereits mit der aktuellen U15 in der Bezirksliga sehr erfolgreich und steht vor der Schlussabrechnung der Saison punktgleich auf Platz 2. „Wir können nahezu mit dem kompletten Kader aus der aktuellen U15 in das neue, große Abenteuer Landesliga gehen,“ stellt das SV06 Urgestein Gregorovits fest. Als Saisonziel für das junge Team gibt er den Klassenerhalt an, verbunden mit der Hoffnung, dieses Ziel im Verlauf der Saison frühzeitig zu erreichen.

Neuformiert wird sich die U15 des SV06 Holzminden in der kommenden Bezirksligasaison präsentieren. „Trotz zahlreicher, altersbedingter Abgänge, wollen wir auch in dieser Altersgruppe Bezirksligafußball im Kreis Holzminden präsentieren“, ergänzt Jugendleiter Jacob. Mit Kevin Walter als Coach hat der SV06 einen sehr jungen, engagierten Trainer, der nebenbei noch an seiner B-Lizenz arbeitet. „Ich freue mich auf diese anspruchsvolle Aufgabe und werde alles dafür tun, dass wir mit einer sehr jungen Mannschaft attraktiven Fußball bieten, der zum Klassenerhalt führt“, hebt Walter hervor. Unterstützt wird er in der kommenden Saison von Maximilian Rudloff. Beide werden als Tandem fungieren.

„Wir sind sehr froh, dass wir die Weichen für die neue Saison in diesen Teams frühzeitig stellen konnten“, betont der 1. Vorsitzende Jens Ebert. Der SV 06 Holzminden bietet allen engagierten und interessierten Fußballern aus der Region die Möglichkeit, in einem Probetraining das jeweilige Können unter Beweis zu stellen, um die Teams weiter zu verstärken. Die Koordination der Trainingstermine erfolgt über den Jugendleiter, der für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung steht (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Bei den attraktiven Gegnern in den Bezirks- und Landesligen ist dies sicher ein sehr verlockendes Angebot. Die Planungen für die Bereiche U 13 bis G-Junioren befinden sich ebenfalls auf der Zielgeraden. Auch hier sind neue Mitspieler/innen und auch Trainer/innen jederzeit herzlich willkommen.

Foto: Ricarda Riedel

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de