Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Donnerstag, 16. Juli 2020 21:29 Uhr

Verlust von Jugendmannschaften: FC Stadtoldendorf bezieht Stellung! Verlust von Jugendmannschaften: FC Stadtoldendorf bezieht Stellung!

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Stadtoldendorf (mm). Hohe Wellen hat der Bericht "Paukenschlag: Stadtoldendorfs Jugendabteilung wechselt nach Deensen" geschlagen. Wir haben den FC Stadtoldendorf gebeten Stellung zu der Situation zu beziehen. Die Stellungnahme vom Vorsitzenden Rainer Blume liegt uns nun vor, die wir hiermit unbearbeitet veröffentlichen.

Statement des FC Stadtoldendorf

Für die ursprünglich für den 20. März 2020 geplante Jahreshauptversammlung saß Jugendkoordinator Alexander Burose mit am Vorstandstisch. Er sollte und wollte den Bericht der Jugendabteilung vortragen. Zudem war A. Burose bereit, einen verantwortlichen Vorstandsposten zu übernehmen. Irgendwelche Unstimmigkeiten waren nicht erkennbar.

Aus bekannten Gründen wurde der Spielbetrieb in allen Bereichen zunächst unterbrochen und durch Verbandsbeschluss Ende Juni abgebrochen. Der Trainings- und Spielbetrieb kam also auch im Jugendbereich beim FC Stadtoldendorf gänzlich zum Erliegen. Online war der Vorstand mit dem Fußballkreis- und Landesverband in Kontakt, um die weitere Entwicklung zu beobachten und teilweise zu begleiten.

Die üblichen Saisonvorbereitungen wurden aufgenommen. Alexander Burose wurde zur Vorbereitung der Jugendsaison vom Vorstand eingeladen. Allerdings kam es bei diesem Termin gar nicht zu einem Gespräch über Spieler, Mannschaften oder Spielklassen. A. Burose kritisierte die Vereinsführung massiv und forderte mehr Unterstützung ein. Die sehr gereizte Stimmung führte zum Abbruch des Gesprächs. Ein paar Tage später haben der Spielausschussobmann Hansjörg Kohlenberg und der Vorsitzende Rainer Blume bei einem weiteren Gespräch versucht, die Hintergründe zu erfahren. Zu dem Gespräch erschienen dann auch 3 Betreuer und A. Burose. Zwei Personen hatten ihre Abmeldung schon in der Hand, ließen sich den Empfang quittieren und verließen den Raum wieder. Das anschließende Gespräch brachte keine greifbaren Ergebnisse. Es wurde angedroht, mit allen Betreuern und Jugendspielern zum VFR Deensen zu wechseln. Also eine einseitige und keine einvernehmliche Entscheidung. Ein neues Konzept, wie es in der Presse bezeichnet wurde, ist hier nicht bekannt.

Die wahren Gründe erschließen sich uns nicht. A. Burose hat in den vergangenen Jahren die Jugendspieler völlig selbstständig, nach Auffassung des Vorsitzenden manchmal zu selbstständig, betreut und mit dem Spielausschussobmann zusammengearbeitet. Unterstützung durch den Vorstand brauche er nicht, so seine Worte. Es war so, wie alle Jahre zuvor. Der Jugendleiter hat sein personelles Potential an Spielern und Betreuern und die geplanten Mannschaften vorgestellt. Das wurde in der Regel dann auch so umgesetzt. Die erforderlichen Kosten wurden selbstverständlich vom FC getragen.

Das dieser Wechsel zum VFR Deensen in der Öffentlichkeit große Wellen schlägt ist natürlich verständlich. Allerdings hätte ich einen Anruf von der Vereinsführung des VFR auf Grund der bisherigen guten Zusammenarbeit schon erwartet. Es handelt sich um 32 Kinder, davon 5 älterer D-Jugend Jahrgang. Ob diese Kinder die Entscheidung selbst getroffen haben, sei dahingestellt.

Wir bedauern diese Entwicklung sehr und müssen nun nach vorne sehen. Es gilt nun, geeignete Personen in der FC Familie zu finden, die den Verein unterstützen, zunächst wieder eine F- und oder E-Jugendmannschaft zu installieren. Immerhin bleibt das gesamte Equipment im Eigentum des Vereins. Der FC wird bei der Jahreshauptversammlung am 28.08.2020 die Weichen neu stellen.

gez. Rainer Blume Vorsitzender FC Stadtoldendorf.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de