Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Donnerstag, 21. Oktober 2021 17:13 Uhr

A-Junioren Bezirksliga: Derbysieg für den SV06 Holzminden A-Junioren Bezirksliga: Derbysieg für den SV06 Holzminden

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Negenborn (red). Einen ungefährdeten Favoritensieg gab es für die A-Junioren des SV06 Holzminden im Kreisderby bei der JSG Forstbachtal in Negenborn. Mit dem 3:1-Sieg rückt der SV 06 Holzminden mit nunmehr 15 Punkten auf Tabellenplatz zwei, die JSG, die ein gutes Spiel ablieferte, bleibt mit vier Punkten Tabellenvorletzter der Bezirksliga, kann diesen Platz aber noch an die JFV Bad Pyrmont verlieren.

Trainer Sören Eilers musste seine Mannschaft für das Spiel in Negenborn aufgrund von Verletzungen und Urlaub auf mehreren Positionen umstellen, dennoch ergriff der SV06 Holzminden von Beginn an die Initiative und konnte bereits in der zweiten Spielminute durch Stürmer Lennard Ebert per Flachschuss nach Vorarbeit von Joshua Brüning mit dessen 7. Saisontor die Führung erzielen. Alexander Rolf konnte dann in der 21. Minute nach schönem Steilpass von Luca Seidensticker und energischem Alleingang per sattem Flachschuss auf 2:0 erhöhen. Erneut Ebert zeichnete sich dann für das 3:0 in der 52. Minute nach schöner Vorarbeit von Kerim Sagir und Henrik Hilmer verantwortlich, bevor Forstbachtal in der 70. Minute per Freistoß durch Joel Martin noch den Ehrentreffer erzielen konnte.

Für beide Mannschaften ist jetzt Winterpause, am 12.03.2022 startet die Rückrunde, in der der SV06 Holzminden noch die Meisterschaft und die JSG Forstbachtal mindestens den Klassenerhalt erkämpfen will.

Sven Schönemann – Joshua Brüning, Tim Schönemann, Kerim Sagir, Henrik Hilmer (68. Demian Jagupow) – Magnus Hille, Luca Seidensticker, Jamal Hussein (80. Ben Bittenbinder), Mir Tursun (88. Fathi Khalid) - Lennard Ebert, Alexander Rolf (65. Ahmadaldin Shams),

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang