Lenne (mm). Am morgigen Samstagnachmittag kommt es im Lenner Sandkuhlenstadion zu einem Nachholspiel. Die SG Lenne/Wangelnstedt II empfängt um 15 Uhr den VfR Hehlen, welcher am vergangenen Mitwochabend seine ersten drei Punkte in der Rückrunde holen konnte.

"Zur SG Lenne fahren wir ersatzgeschwächt hin, wollen aber da weitermachen, wo wir gegen Fürstenberg aufgehört haben: Geschlossen als Mannschaft auftreten und alles reinwerfen, um diese drei Punkte mit nach Hause zu nehmen", möchte VfR-Akteuer Nick Michel auch in Lenne drei Zähler mitnehmen.

"Hehlen ist eine erfahrene Kreisligamannschaft und unsere Kadersituation verbessert sich leider nicht, aber ich bin davon überzeugt, dass wir alles geben werden, um Hehlen zu ärgern und mindestens einen Punkt zu holen", möchte SG-Spielführer Hendrik Buchhagen zu Hause gegen Hehlen punkten.

Foto: mm