Bodenwerder (mm). In Bodenwerder geht es am heutigen Mittwochabend um weitere Punkte im Meisterschaftsrennen bzw. um die Relegation. Mit einem Sieg gegen den FC 08 Boffzen kann der SCM Bodenwerder, welcher am Pfingstmontag mit 0:3 gegen den TSV Kirchbrak verloren hat, mit dem Tabellenzweiten SV06 Holzminden punktemäßig gleichziehen. Anstoß ist um 19 Uhr.

„Wir müssen weiterhin auf unseren Kapitän Sertac Sahbaz verzichten. Wir wollen es trotzdem besser machen als gegen Kirchbrak. Dieses Spiel müssen wir abhaken und uns auf das Spiel gegen Boffzen konzentrieren. Es wird nicht einfach, da sich Boffzen in der Rückrunde gefangen hat und wieder punktet. Wir müssen leider auch unsere ganze Verteidigung umstellen, weil drei wichtige Spieler fehlen. Wenn alle zusammen als Mannschaft kämpfen, hoffe ich, dass die drei Punkte an der Poller Straße bleiben. Wir wollen für unseren verletzten Trainer alles geben - das sind wir ihm schuldig", nimmt SCM Co-Trainer Sascha Maaß seine Mannschaft in die Pflicht.

"Mit Bodenwerder erwartet uns eine Mannschaft, die ganz oben mitspielt und einen stabilen Eindruck macht, auch wenn sie Pfingsten überraschend gegen Kirchbrak verloren haben. Wir gucken nur auf uns. Wir haben uns gegen Lenne II in der ersten Halbzeit sehr gut verkauft und wollen dort jetzt auch weitermachen. Bodenwerder ist der klare Favorit, welcher uns besiegen muss. Wir sind vorbereitet, wollen Spaß haben und Vollgas geben", berichtete FC-Trainer Emmet Bero.

Foto: mm