Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Sonntag, 10. November 2019 17:22 Uhr

Dielmissen besiegt auch Boffzen Dielmissen besiegt auch Boffzen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Dielmissen (mm). Der VfL Dielmissen konnte die Siegesserie des FC 08 Boffzen am heutigen Sonntagnachmittag stoppen. Nach einem 1:2-Halbzeitrückstand siegte die Heimelf von Michael Ahlers noch mit 3:2 und klettert in der Tabelle auf den fünften Platz.

"In der ersten 30 Minuten haben wir guten Fußball gespielt, leider einige Torchancen liegen gelassen", berichtete VfL-Trainer Michael Ahlers. In der 26. Spielminute ging der VfL Dielmissen mit 1:0 in Führung. Per unhaltbaren Schlenzer ins lange Eck war Kasim Yildiz zur Stelle. Vor der Halbzeit zündete Marec Wenzel zweimal den Turbo und konnte die Dielmisser Abwehrfehler bestrafen. In der 39. Minute glich Boffzen somit aus, ehe der zweite Wenzel-Treffer den 1:2-Halbzeitstand bedeutete. "Nach der Führung haben wir etwas nachgelassen und Boffzen zwei Tore "hergeschenkt"", so Ahlers weiter.

Der zweite Durchgang war erst fünf Minuten alt, da glich Dielmissen nach einem Eckball zum 2:2 aus. Jan Warnecke war mit einem Kopfball aus guten elf Metern zur Stelle. Das Siegtor fiel schließlich zehn Minuten vor Schluss. Einen Kopfball konnte Tim Witte noch auf der Linie klären, doch mit dem Nachschuss konnte Jan Warnecke schließlich das 3:2 nachlegen.

„Eine unglückliche, aber verdiente Niederlage auf einem schweren Dielmisser Geläuf. An Fußball war auf dem Platz leider nicht zu denken, aber das darf nicht als Ausrede zählen. Wir haben einfach kein gutes Spiel gemacht und zu wenig in das Spiel investiert“, berichtete FCB-Sprecher Felix Senftleben, der das Tor hütete und mit einigen Paraden eine höhere Niederlage verhindern konnte.

"In der zweiten Halbzeit haben wir eine gute Moral gezeigt und verdient die Tore gemacht. Kompliment an die Jungs für die letzten Wochen, Lenne ausgenommen! Da wächst gerade etwas zusammen. Wir freuen uns jetzt auf das Spiel in Bodenwerder, wo wir noch etwas gut zu machen haben. Tobias Graf hat ein gutes Spiel gemacht", resümierte Ahlers.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de